Einfache Pläne, Orchidee lebendig und schön zu halten

Orchideen sind prächtige und prächtige Blumen, die definitiv nicht schwer zu bekommen sind, sobald Sie die für sie am besten geeignete Bedingung gefunden haben - in einer perfekten Welt auf einer leuchtenden Schwelle. Es ist zunächst lokal in den Bergen des Himalaya, Südostasien, nördlichen Teilen von Australien und den Philippinen, aber heutzutage können diese Blumen im Grunde in einem Einkaufszentrum oder einem Blumenspezialisten gekauft werden. Die Orchidee hat normalerweise nur zwei oder drei Blätter, die aus einem einzigen Stamm hervorgehen. Gerade wenn eines der Blätter zu welken beginnt, wird die Pflanze schnell eine andere als eine allgemeine Regel danach. Zwischen den Blättern bildet sich der Blütenstängel, der beim Wachsen mehr als 10 Blüten haben kann. Senden Sie Blumen online nach Deutschland und bestaunen Sie Ihre Liebsten mit der schönsten Blume.

Richtige Art von Licht

Orchideenblüte mit Licht. Für die Phalaenopsis ist eine südliche Stelle, an der sie 12 lange Tageslichtperioden durchhalten kann, trotz der Art, wie man sie nicht öffnen sollte, um das Tageslicht zu koordinieren, einfach paraphrasiert. Du verstehst, dass deine Orchidee genug Licht bekommt, wenn ihre Blätter erstaunlich grün und stämmig sind und schnell von Blatt zu Blatt verwelken. Verminderte grüne Schattierung zeigt, dass die Blume zu wenig Licht bekommt, nun rosige Flecken (und später abnehmende, dumpfe Flecken) auf dem Blatt mit überschüssigem Licht oder direktem Sonnenlicht zeigt und die Sonne verbraucht ist. Selbst wenn die Pflanze zu wenig Licht bekommt, wird sie nicht starten, was es unmöglich macht, Blumen zu produzieren.

Perfekte Bewässerung

Diese Pflanze muss nur alle 5 bis 10 Tage gegossen werden. Diese Orchideen leben lokal in feuchten Situationen und Regenwäldern, aber es ist ihnen egal, ob sie überhydriert werden - dies wird die Wurzel erfolgreich verderben. In der Tat mag die Phalaenopsis zwischen zwei Spülungen von trockenem Wasser umgeben sein. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Pflanze niemals im Wasser "sitzt", da dies auch die Fäulnis beeinflusst. Suchen Sie einfach nach der Chance, die Rinde unter der Pflanze zu betrachten und zu sehen, dass es trocken ist oder kurz vor der Dürre steht. Diese Duschen erlauben der Pflanze, das Wasser ständig zu spülen.

Legen Sie es in wärmeren Raum

In ihrer normalen Umgebung leben Orchideen meist in heißeren Temperaturen, wo das Thermometer 20 bis 35 ° C anzeigt, in geschlossenen Räumen sind sie an Temperaturen zwischen 15 ° C und 35 ° C gewöhnt. Temperatur unter 15 ° C, die Anlage zum Aufwickeln Eisnäpfchen erkennen und nicht lange den Eimer von diesem Punkt nach vorne lassen, bewirkt jetzt eine Temperatur über 35 ° C, einen Glühstrich für Pflanzen, der auch ihren Übertritt erreichen kann. Das Ideal ist, wenn die Sonnenscheintemperatur irgendwo zwischen 25 und 30 ° C liegt und in der Mitte der Nacht Orchideen in Richtung 6-8 ° C tendieren, fällt der Temperaturabfall von den Lichtqualitäten ab.

Cut Blooms, die Den Eimer Getreten Haben

Nachdem der Blumengeschäft vom Stiel gefallen ist, sollten Sie den alten Stiel im Wesentlichen abschneiden - je näher der Schmutz kommt, desto besser. Danach beginnt die Orchidee einen weiteren Stiel zu entwickeln. Wenn Ihre Orchidee in der Nähe von nichts aussieht oder Sie keine neuen Blätter mit irgendwelchen Mitteln produziert sehen, besser schneiden Sie den neuen Stiel, um die Orchidee zu befähigen und nicht zu erlauben, sich zu schwächen, indem Sie beide "senden" eine der Ergänzungen zu verwenden neue Blumen. Auf die gleiche Weise, überprüfen Sie die Pflanze Schritt für Schritt und hacken Sie alle toten Wurzeln und Blätter im Falle, dass es benötigt wird.

Jetzt können Sie mit diesen Tipps mehr Orchideenblüten auf Ihren Orchideenpflanzen anbauen. Wenn Sie nicht hatten, dann besuchen Sie sie und beeinflussen Sie die Lieferung von Orchideenblüten in Ungarn.